© 2016 Bisswanger Sicherheitsdienste GmbH

Offene Forderungen, unbezahlte Rechnungen, hartnäckige Schuldner, Mietrückstände, Betrug, Berufsverbrecher, Anlagebetrüger, Geldumtauschbetrug, Geldwechselbetrug, Rip-Deal, Untreue in Nürnberg und Frankfurt



FIDO INKASSO seit 1960 ist eine Marke der Bisswanger Sicherheitsdienste GmbH

webmail@fido-inkasso.de

FIDO INKASSO seit 1960 in Nürnberg
Niederlassung
Königstrasse 39
90402 Nürnberg

Telefon +49 911 21 48 741
Telefax +49 911 21 48 740
FIDO INKASSO seit 1960 in Frankfurt
Niederlassung
Peter-Bied-Strasse 5
65929 Frankfurt am Main

Telefon +49 697 77 776
Telefax +49 697 00 600

Offene Forderungen, unbezahlte Rechnungen, hartnäckige Schuldner, Mietrückstände, Betrug, Berufsverbrecher, Anlagebetrüger, Geldumtauschbetrug, Geldwechselbetrug, Rip-Deal, Untreue in Nürnberg und Frankfurt

Offene Forderungen, unbezahlte Rechnungen, hartnäckige Schuldner, Mietrückstände
Wenn Ihre Mahnschreiben zurückkommen und Ihr Schuldner nicht mehr ans Telefon gehen, rufen Sie uns sofort an. Ihr Schuldner ist dann nicht mehr Ihr Freund!
Schulbeispiel: Bei einer Umsatzrendite von 5% muss der Forderungsausfall von 5.000,- Euro von Ihnen mit einem Umsatz von 100.000,- Euro kompensiert werden... Sie lesen leider richtig!
Wir führen sofort für Sie das außergerichtliche Mahnverfahren (Forderungsmanagement) durch: Adressermittlung oder tatsächliche Wohnsitzermittlung, Befragungen, Ermittlung von Arbeitgebern, Anfragen bei allen Ämtern und Registern, Anschreiben an den Schuldner mit letzter Frist.
Wenn kein Geld kommt, schicken wir für Sie den Mahnbescheid, bei keinem Widerspruch den Vollstreckungsbescheid direkt hinterher.
Wir schützen Ihre unbestrittene Forderung vor Verjährung.
Hat ihr Schuldner überhaupt Geld? Es nutzt nichts, wenn Sie einen Titel haben und Ihr Schuldner lebt bis zu seinem Tod von Hartz IV. Titel immer gut, aber die Kosten! Deshalb zuerst die Bonitätsprüfung und dann der Titel. Bei bestrittenen Forderungen mit dem Zivilprozess beim AG oder beim LG bis zum BGH.
Betrug, Berufsverbrecher, Geldumtauschbetrug, Anlagebetrüger, Geldwechselbetrug, Rip-Deal
Die Worte Berufsverbrecher, Geldumtauschbetrug, Geldwechselbetrug oder Rip-Deal kennt unser Strafrecht, Zivilrecht oder die Öffentlichkeit leider nicht so genau...
Ein Berufsverbrecher ist ein Rechtsbrecher, der durch asoziales Verhalten und durch Begehung von Straftaten zumeist nach derselben Arbeitsmethode seinen "Lebensunterhalt" bestreitet. Er hat das planmäßige Verbrechen zu seinem Beruf gewählt. Grundrecht der Berufsfreiheit nach Art. 12 GG. Die folgende Information ist nicht für die Berufsbildung für Berufsverbrecher gedacht.
Der Berufsverbrecher oder Geldumtauschbetrüger hat im Vergleich zu anderen Berufen, die ebenfalls auf "Gelderwerb" ausgerichtet sind, das Risiko "erwischt" und verurteilt zu werden. Er nimmt dieses Risiko aber gern in Kauf, wobei er als Berufsverbrecher versucht, es so gering wie möglich zu halten. Man bedient sich Falschnamen usw. Richtig, man will ja was von seiner Beute (Gewinnmaximierung) haben... Man legt die Beute danach an, ja wie im richtigen Leben...
Ein Gewerbetreibender wie FIDO INKASSO seit 1960 hat in finanzieller Hinsicht ein unternehmerisches Risiko und trägt vor allem die Steuerlast (Finanzamt und andere Institutionen). Die Sorgen hat der Berufsverbrecher nicht. Er schnappt sofort netto steuerfrei und ist weg.
Und spätestens hier tritt FIDO INKASSO seit 1960 für Sie mit der Aufgabe für Recht und Freiheit einzustehen, ins Leben des Berufsverbrechers und Betrüger.
Untreue
Untreue, Strafbare Schädigung fremder Vermögenswerte nach § 266 STGB. Keine Sexkontakte!

Untreue bei Mannesmann AG: Vodafone schluckte Mannesmann für 200.000.000.000 Euro. Im Prozeß 2004 kam raus: Esser schnappte alleine 30.000.000 Euro. Die restlichen 30.000.000 Euro wurden geteilt. "Vorzeitige Auszahlung von Pensionsansprüchen", nannten die das. Der BGH: "Zahlungen als Geschenke ohne Gegenwert!" Niemand von den Beschuldigten war am Schluß vorbestraft!!! Nach Zahlung von lächerlichen Geldstrafen wurde das Verfahren, dank Deutschlands besten Anwälten, eingestellt.

Untreue bei der MEG AG in Kassel. Der Vorsitzende Mehmet Göker, 29 Jahre, zog seit 2008 ca. 3.000.000 Euro aus der AG. Er lebt heute bei bester Gesundheit in der Türkei. Am 5.12.2010, bei SPIEGEL TV zu sehen! Auch wurde ein 60-minütiger Kinofilm über M. Göker gedreht. Der Titel: "Versicherungsvertreter". Er läuft seit April 2012 im Kino. Unser Prädikat: Sehr empfehlenswert.

Untreue aus Dummheit: Lars Windhorst wurde zu 1 Jahr Bewährung verurteilt und muss 100.000 Euro Strafe zahlen. 2002 - 2004 hatte er 900.000 Euro vom Firmenkonto aufs eigene und andere Konten überwiesen. Unglaublich, aber wahr. Hier wurde sein "Vorsatz" nachgewiesen.

Untreue bei S+K: Wir haben seit Juli 2012 gegen die Millionen-Schneeballbetrüger Stephan Schäfer, Offenbach, und Dr. Dr. h.c. Jonas Ufuk Köller, Erlenbach, im Kundenauftrag wegen gewerbsmäßigen und bandenmäßigem Betrug, Urkundenfälschung, Untreue u.a. ermittelt. Die Staatsanwaltschaft ebenso: Missbrauch von Doktortiteln und mehrfacher gewerblicher Betrug. Beide Buben werden lange Jahre jetzt in Staatshotels zu Gast sein... Die Prozesse werden sich noch Jahre hinziehen.
Auskunftei - Info-Dienst - Informationsdienst - Diskretionsgarantie – Vertraulichkeitserklärung
Wie liefern Ihnen ihre gewünschten Fakten mit Diskretionsgarantie (Vertraulichkeitserklärung) oder mündlich.
Unser Informationsdienst bringt Ihnen den Vorsprung durch Information! Lassen Sie Ihre Konkurrenz nicht vorbeiziehen. Wir sagen Ihnen, wann, was und wie geplant ist. Natürlich wissen wir auch, wer, wann, wo war. Das ist aber Voraussetzung, letztlich aber Nebensache.
Als Informationsdienstleister bieten wir Ihnen Problemlösungen für Privat, Gewerbe und Wirtschaft.
Das Wort "Information" von lateinisch "informare" oder als Abkürzung "Info" bedeutet "Auskunft geben oder bilden"...
Wir als Ihr Informationsdienst liefern Ihnen gewerbsmäßig ihre gesuchten Informationen oder Auskünfte.
Ihr Detektiv für Auskunft und Handelsauskunft
Sie brauchen eine Auskunft oder Handelsauskunft, Bonitätsauskunft über Geschäftspartner, natürliche Personen oder Konkurrenzunternehmen?
  • Firmenreport:
    Informationen über Liquidität, Bilanzdaten, Unternehmensorgane, Beteiligungen, Gesellschafter, Gesellschaftsform und Gesellschaftskapital, Gesellschaftszweck.
  • Handelsregisterauszug:
    Informationen über Aufnahme bzw. Einstellung der Tätigkeit, juristische Form, Namen der Gesellschafter, Gesellschaftszweck, notarielle Gesellschaftsverträge.
  • Auskunft über natürliche Personen:
    Beruf, Werdegang, Wohnorte, Beteiligungen an Firmen, Hausbesitz und Grundbesitz, Belastungen, Pfändungen, Bankverbindungen, Wechselproteste und Scheckproteste, Abgabe der eidesstattlichen Versicherung, Vermögensauskunft, Haftandrohung, Konkurs, Vergleich, Mahnverfahren und Inkassoverfahren, Insolvenzverfahren, Restschuldbefreiung.
  • Konkursverfahren:
    Informationen über Konkurse, Liquidationen, Zwangsverwaltungen, Vergleichsverfahren, Pfändungen, Insolvenzverwalter.
  • Grundbesitzrecherche:
    Eigentümer mit Geburtsdatum und Wohnort und jeweilige Belastung.
Ihr Schuldner steht bei uns immer im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Aber Sie als unser Kunde sind bei uns König!

Ihr Schuldner ist unser Feind!

Wir jagen Ihren resistenten Schuldner mit Killerinstinkt, denn wir machen diesen Wahnsinndenkfehler "Schuldnerschutz" nicht mehr mit: falsche eidesstattliche Versicherung (Meineid), fruchtlose Zwangsvollstreckung, Gläubigerbegünstigung, Insolvenzverfahren mangels Masse abgewiesen, Insolvenzverschleppung, Vollstreckungsvereitelung. Weil Sie es letzten Endes sind, der den Wahnsinn mit seinem Geld bezahlen muss. Der normale Schuldner zahlt meistens schon freiwillig nach unseren Hausbesuchen. Er soll Ihnen ja als Kunde erhalten bleiben ... Wir freuen uns auf Ihren Anruf.  Unsere Stärke liegt darin, dass wir Ihren geschätzten Inkassofall individuell behandeln, unsichtbar, intensiv und kreativ arbeiten und jeder Spur folgen.